EXTREMWETTER-WARNUNGEN FÜR DIE SPEDITIONS- & FERNBUSBRANCHE

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, sie informiert über das Forschungsprojekt "Meteo Value live". Unter der Leitung der Jade Hochschule erforscht und erprobt das Konsortium während der dreijährigen Laufzeit, wie sich die Einsatz- und Routenplanung von Speditions- und Fernbusunternehmen unter der Berücksichtigung vorhergesagter Schlechtwetterbedingungen und Parkplatzverfügbarkeiten optimieren lassen.

UNSER ZIEL

In Zeiten komplexer Lieferketten und "Just-in-Time"-Ansätzen in der Logistik sowie des ständig zunehmenden Reiseverkehrs kommt einer reibungsfreien Abwicklung von Transportprozessen steigende Bedeutung zu.

Viele externe Faktoren liegen jedoch außerhalb der Kontrolle der Transportunternehmen:

Neben Extremwetterereignissen stellt die mangelnde Verfügbarkeit von Parkplätzen eine Herausforderung dar. Daher sind Lösungen gefragt, die die Auswirkungen unvorhergesehener Störungen minimieren, verfügbaren Parkraum identifizieren und so einen Mehrwert für die Logistikbranche schaffen.

NEWS

mFUND - Konferenz Am 26.9. und 27.9. findet die mFUND-Konferenz in Berlin statt. Wir stellen uns vor.

Kick-off-Treffen 28.8. Kick-off-Treffen in Wilhelmshaven

HERAUSFORDERUNGEN BEI DER EINSATZ- UND ROUTENPLANUNG

LKW

  • Stetige Effektivitätssteigerungen beeinflussen Planung
  • Zunehmender Straßenverkehr
  • Termindruck und Wirtschaftlichkeit
  • Unvorhersehbare Ereignisse wie Extremwetter, Faktor Wetter wird bislang aber nicht bei der Routenplanung berücksichtigt
  • Tourenplanung zwei bis drei Tage im Voraus durch Dispatcher, Ausführung großteils durch Subunternehmer, nach Auftragserteilung kein Eingriff auf geplante Touren

Fernbusse

Schnee und Eis beeinflussen die Fahrtzeiten erheblich. Die übrigen Wetterparameter sind bisher nicht als größere Störfaktoren aufgefallen (Ausnahme sind Streckensperrungen).

PARTNER

Ab Juli 2019 forscht die Jade Hochschule gemeinsam mit den Projektpartnern und Partnerinnen Climate Media Factory, DB Schenker,FlixMobility, Fraunhofer FOKUS, infoware, Map and Route und Ubimet zur Optimierung der Einsatz- und Routenplanung von Speditions- und Fernbusunternehmen unter Berücksichtigung von Wettervorhersagen und als verfügbar identifizierten Parkplätzen.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der Forschungsinitiative Modernitätsfonds (mFUND) über drei Jahre gefördert.

Weiterlesen